Info     Fachkunde
Nuklearmedizin
-Diagnostik
-Therapie

Gesetzliche Grundlagen
Vertragsentwurf
Aufgaben eines MPE

 

Teletherapie

Afterloading
Endovaskulär
Seeds

Konventionelle
Therapie
Strahlenschutz
-unterweisung
Urlaubsvertretung
 

Gesetzliche Grundlagen

 

 

Die gesetzlichen Grundlagen für den notwendigen Einsatz eines Medizinphysikexperten regelt die aktuelle Fassung der Strahlenschutzverordnung sowie im Detail die “Richtlinie nach der Verordnung über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlen (Strahlenschutzverordnung - StrlSchV)”

Insbesondere in Letzterer ist klar geregelt, wer in welchem Umfang welche Leistungen eines Medizinphysikexperten (MPE) in Anspruch nehmen muß, aber auch, welche Voraussetzungen sowohl ein Arzt als auch ein MPE erfüllen muß, um bestimmte Untersuchungen ausführen zu dürfen.

Übrigens - unabhängig von dem, was in Ihrer Betriebsgenehmigung steht, sind die Stahlenschutzverordnung und die “Richtlinie nach der Verordnung über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlen (Strahlenschutzverordnung - StrlSchV)” übergeordnetes Recht und damit einzuhalten .

 

© Katharina Breyer, Aurich